Astros - Άστρος

 

Astros liegt rund 30km südlich von Nafplio und ist über die gebirgige Küstenstraße gut zu erreichen. Nach vielen Kurven öffnet sich plötzlich die Landschaft und das fruchtbare Tal rund um Astros erscheint vor einem. Der eigentliche Ort Astros liegt mehrere Kilometer im Landesinneren. Den Besucher zieht es jedoch ans Meer nach Paralia Astros.

Im nördlichen Teil von Paralia Astros, mit seinen kleinen urigen Häusern die teilweise an einem kleinen Hügel entlang gebaut sind, ist auch der befestigte Hafen. Hier liegen die Fischerboote und in der Saison auch viele Segeljachten. In diesem Bereich befinden sich auch die zahlreichen Restaurants des Ortes. Bei meinem Besuch im September ging es bereits sehr ruhig in  Paralia Astros zu. Doch die Anzahl der Tische und Stühle lassen vermuten, dass im Juli und August der Ort zahlreichen Besuch hat.

Vom Hafen aus Richtung Süden zieht sich nicht nur der langgestreckte Kiesstrand, sondern auch zahlreiche Apartmenthäuser. Zahlreich heißt in diesem Fall, dass ich nirgendwo auf dem Peloponnes eine solche Ballung von so vielen Appartmenthäusern konzentriert gesehen habe. In wie weit die Häuser in der Saison belegt sind, ist mir nicht bekannt. Wenn, dann wird es auf jedem Fall eng im Ort. Wenn auch die entstandenen Apartmenthäuser eher sehr funktionell wirken, so hat das eigentliche Ortszentrum von Astros doch noch viel von seinem ursprünglichen Fischerdorfcharakter sich erhalten.


 

 

Der durchaus lange Strand von Astros besteht aus einer Mischung von Steinen und Kies.

 

Letzte Aktualisierung: 2. März 2017