Tolo Peloponnes mit Bergen im Hintergrund

Tolo - Τολó

 

Rund 10 km von Nafplio entfernt liegt Tolo. Das ehemalige Fischerdorf erkennt man bereits von weitem, denn hier gibt es im Gegensatz zu vielen anderen Orten auf dem Peloponnes einige größere und höhere Hotels.

 

Der Tourismus hält Tolo fest in der Hand. Hier ist mehr der Ort für Leute, die etwas Party am Abend und auch noch später suchen. Dementsprechend gibt es viele Restaurants, Bars, Diskotheken und natürlich auch ausreichend Hotels und Apartments.

Was Tolo seinen besonderen Charme verleiht, ist die langgestreckte Bucht, umgeben von Bergen und die Bebauung bis unmittelbar ans Meer. In den Kafenions und Tavernen sitzt man unmittelbar am Wasser. Da sich der relativ lange Sandstrand vom Zentrum über einen Kilometer Richtung Osten erstreckt, findet sich immer noch ein nettes, nicht so belebtes Plätzchen direkt am Meer.

Tolo Peloponnes Der Strand Tolo Peloponnes Blick von einer Terasse

Im Juli und August kann es aber doch schon mal eng am Strand und auch mit den Unterkünften werden. Dann ist Tolo ein sehr nachgefragtes Reiseziel. Hotels und Fremdenzimmer sollten bei diesem Reisetermin rechtzeitig gebucht werden.


Tolo Peloponnes Kafenion direkt am Meer

Wem es um diese Jahreszeit einmal zuvoll wird, findet in der Nähe Richtung Osten noch etwas ruhigere, gemütliche Orte, wie z. B. Drepano oder Vivari.

Aber selten sitzt man noch so nah direkt am Wasser wie in Tolo.....

Rund um Tolon gibt es auch mehrere Campingplätze, von denen aus zu Fuß das Ortszentrum und noch schneller der Strand zu erreichen ist. Meist sind sie nur durch die Durchgangsstraße vom Strand entfernt.

Vom Hafen von Tolo aus finden Tagestouren mit verschiedenen Schiffen (Kapazität bis zu 300 oder 500 Fahrgäste, je nach Schiff) statt. Es werden die Inseln Spetses, Hydra, Poros und Aegina angelaufen sowie auch Monemvasia. Im Ort gibt es weitere Informationen wann es wohin geht. 2011 gab es z. B Dienstag, Freitag und Sonntag Touren nach Spetses und Hydra. Abfahrt jeweils morgens um 8.45 Uhr und zurück war man um 19.00 Uhr. Das Tour-Programms beginnt im März und endet im Oktober. Preise sind nicht bekannt. Aktuelle Infos zu den Touren findet Ihr auf der Website von Pegasus-Cruises.

 

Letzte Aktualisierung: 2. März 2017