Mykene - Μυκήνες

Mykene Tor in Ausgrabungsstätte 

Mykene, für viele eine der bedeutesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands liegt in einer kargen Hügellandschaft nahe der Autobahn von Korinth nach Tripoli.

Die Blütezeit von Mykene liegt zwischen 1400 und 1150 v. Chr. Vor rund 3000 Jahren entstand die eigentliche Festung mit ihren wuchtigen Mauern. Zu dieser Zeit entstand auch das berühmte Löwentor und die legendären Schachtgräber. Wenn auch heute nur noch Teile der Grundmauern zu sehen sind, so steht das tonnenschwere Löwentor auch heute noch und hat von seiner Pracht nichts verloren.

Viele weitere Einzelheiten zur Historie und zu den Sehenswürdigkeiten finden Sie unter anderen bei Wikipedia.

Im Dorf Mykene selbst, das rund 2 km vom Eingang der Ausgrabungsstätte entfernt liegt, gibt es mehrere Hotels, Restaurants und Souvenirläden sowie zwei Campingplätze.