Aktuelle Informationen und Nachrichten vom Peloponnes bzw. von Griechenland

 

Brand an Adria-Fähre 'Norman Atlantic'

Dec 30 2014
Aktuelle Informationen / News vom Peloponnes in Griechenland >>

Am Sonntagmorgen gegen 4.00 Uhr entstand ein Brand auf der Fähre 'Norman Atlantic'. Das Schiff war von Patras auf dem Weg nach Ancona. Nach einem Zwischenstopp in Igoumenitsa wurde das Feuer, welches vermutlich im Fahrzeugdeck entstanden ist, bemerkt. Die Fähre befand sich zu diesem Zeitpunkt nördlich von Korfu. Aufgrund des Brandes fielen die Maschinen aus und das Schiff trieb antriebslos ca. 12 Seemeilen vor der albanischen Küste.

Wegen der starken Rauchentwicklung und des starken Seegangs war die Evakuierung per Rettungsbooten bzw. die Aufnahme von Passagieren durch die herbeigeeilten anderen Schiffe nicht möglich. Die Passagiere und die Besatzung mußten einzeln oder paarweise per Helikopter und Rettungswinden gerettet werden.

Auf der 'Norman Atlantic' sollen sich nach offiziellen Angaben 478 Personen an Bord befunden haben. Die Rettungsaktion, die sich durch Regen, Hagel und Sturm als sehr schwierig erwieß, zogen sich über rund 30 Stunden hin. Mittlerweile wurden bereits 10 Todesopfer bestätigt. Zwei weitere Personen (albanische Rettungskräfte) kamen durch ein gerissenes Tau bei einer Rettungsaktion, als die antriebslose Fähre abgeschleppt werden sollte, ums Leben.

Unklar ist bis jetzt noch wieviele Personen insgesamt um Leben gekommen sind. Nach offiziellen Angaben sind 427 Personen gerettet worden. Dabei sind auch einige Personen, die nicht auf dem Schiff registriert waren. Ob es sich um 'blinde Passagiere' handelt ist noch nicht endgültig bekannt. Damit würde sich die Zahl der an Bord gewesenen Personen noch erhöhen und auch die Opferzahl könnte, da über den Verbleib aller Passagiere noch keine Klarheit herrscht, sich noch erhöhen.

Nach ersten Angaben von geretteten Personen soll es nach Entstehung des Feuers chaotisch zugegangen sein. Es wurde kein Alarm gegeben und auch die Besatzung soll angeblich bei der Koordination der Rettungsmaßnahmen wirklich nicht geholfen.

Die italienische Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen fahrlässsiger Körperverletzung und fahrlässiger Tötung aufgenommen. Gegen wen wurde noch nicht genannt. Die Fähre wurde mittlerweile in Gewahrsam genommen und die Suche nach evtl. weiteren Opfern und der Brandursache laufen auf Hochtouren.

Die 'Norman Atlantic' fährt mit italienischer Besatzung unter italiensicher Flagge und wurde von der griechischen Reederei 'Anek Lines' gechartet. Die Fähren der Reederei gelten als zuverlässig und 'Anek' wurde vom ADAC bei seinen Tests mit dem Prädikat 'gut' begutachtet.

Zuletzt geändert am: Dec 30 2014 um 5:14 PM

Zurück zur Übersicht

Kommentare


Kein Kommentar gefunden



Kommentar hinzufügen