Kardamili (genau genommen Kardamyli / gr. Καρδαμύλη) liegt zu Füßen des Taygetos-Gebirge an der zerklüfteten Küste des Golfs von Messenien. Rund um den Ort gibt es inzwischen auch einige Wanderwege, die auch gekennzeichnet sind. Am nördlichen Dorfende befindet sich ein ausgetrocknetes Flussbett. Von dort an erstreckt sich ein mehrere hundert Meter langer Kies/Steinstrand mit glasklarem Wasser.

Kardamyli Steinstrand Kardamyli Steinstrand im Norden

In Kardamili selbst geht es noch beschaulich zu, auch wenn die letzten Jahren einige, meist deutsche Individualreisende Kardamyli als Ferienziel entdeckt haben. So gibt es mehrere gemütliche Tavernen und Cafes und auch ein paar Souvenirläden. Für die letztendlich noch immer kleine Zahl an Feriengästen gibt es ein paar "Hotels" sowie ausreichend Apartments bzw. Fremdenzimmer.

Für den täglichen Bedarf gibt es zwei Supermärkte und es soll auch ein Internetcafe vor Ort sein.

Kardamyli Ortszentrum Kardamyli Ortsmitte

Kardamili lädt neben dem gemütlichen Verweilen auch zu Touren in die nähere Umgebung ein. Bis Kalamata sind es rund 30 km und auch die Höhlen von Pirgos Dirou sind nicht viel weiter entfernt. In einem Tagesausflug läßt sich auch die Mani (Süden des mittleren Peloponnes-Fingers) gut erkunden.

Aber auch Wanderer (es gibt für die Region Wanderkarten) finden hier interessante Strecken an den Ausläufern des Taygetos-Gebirge, z. B. zur Kirche Agia Sofia (Αγία Σοφία). Der Weg dorthin ist mit gelb/schwarzen Steifen markiert. Die Kirche mit den dazugehörigen "Ort" liegt auf dem Rücken eines Berges.

Von Kardamili aus geht geht der Weg dorthin ständig mehr oder weniger steil bergauf. Eine gute Stunde sollte für die Strecke eingeplant werden. Festes Schuhwerk ist ratsam! Für die Mühe gibt es aber eine tolle Aussucht auf die Bucht und das Tal von Kardamili. Wie oft in Griechenland begegnen einem auch hier alte, im verfallen begriffene Häuser.....

Wer in dem gemütlichen Kardamili bleibt, findet aber auch hier immer wieder schöne Motive.....

Kardamyli Haus im Ort Kardamyli Haus im Ort mit Wiese

 

Geschrieben: 15:Juni 2011 - Letzte Aktualisierung: 2. März 2017