Camping Aginara Beach - Einfahrt mit Rezeption

Camping Aginara Beach

 

Leider war das Wetter bei meinem letzten Besuch auf dem Campingplatz nicht so gut und die Fotos zeigen immer einen grauen Himmel.

Camping Aginara Beach ist in der Nähe von Arkoudi. Der Platz ist insgesamt eher als groß zu bezeichnen. Er beeindruckt durch seine Pflanzenpracht und die vielen schattenspendenden Bäume. Durch dieses reichliche Grün und die vielen bunten Pflanzen haben die Stellplätze eine angenehme Atmosphäre, wenn auch der ein oder andere Stellplatz etwas dunkel dadurch ist.

Die nächsten Orte Glyfa und Arkoudi sind etwa 2 - 3 Kilometer entfernt. Wer also gerne mal abends im Ort eine Taverne oder ein Kafenion besuchen möchte, muss gut zu Fuss unterwegs sein oder braucht einen fahrbaren Untersatz. Da es hier flach ist, ist dies z. B. mit dem Fahrrad bequem möglich.

Camping Aginara Beach StrandDer Platz liegt direkt an einem schönen Sandstrand mit einigen Felsbrocken. Er scheint groß genug zu sein, um auch in der Hauptsaison allen Gästen Platz zu bieten. Im unteren Teil des Platzes am Strand befindet sich auch die zum Campingplatz gehörige Strandbar (Foto unten), sodass die Versorgung mit Getränken beim Besuch am Strand gewährleistet ist. Wer gerne etwas ausgiebiger die Bar besuchen möchte, hat allerdings ein Problem Die Öffnungszeitensind von 14.00 bis 18.00 und 21.00 bis 24.00 Uhr. Das läßt den Verdacht aufkommen, dass die Betreiber von Aginara Beach in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr die Gäste in das platzeigene Restaurant locken wollen. - Schade!

  Camping Aginara Beach Strandbar

Der Platz ist durch die Anordnung der Pflanzen parzelliert. Dadurch gibt es relativ viel Privatphäre. Das kommt bei vielen Gästen gut an, ist aber nicht für jeden die optimale Lösung.

Auf dem gesamten Platz gibt es freien Internetempfang. Der Campingplatz ist insbesondere bei deutschsprachigen Gästen sehr beliegt, was vielleicht nicht zuletzt an der deutschsprachigen Leitung liegt. Mir persönlich erschien der Campingplatz etwas überreglementiert. Bereits bei der Ankunft wurde ein Stellplatz zugewiesen. Aber man muss ihn ja nicht nehmen...
 

 

zurück zur Campingplatzübersicht!

Letzte Aktualisierung: 1. März 2017