Tripoli - Τρίπολη

 

Fast genau im Zentrum des Peloponnes liegt Tripolis. Hier treffen sich die Verbindungsstraßen aus allen Himmelsrichtungen. Somit ist die Stadt der Verkehrsknotenpunkt des gesamten Peloponnes. Ebenso durchlaufen die meisten Busverbindungen Tripoli. Somit dient der Ort für viele als Umsteigestation. Auch die Eisenbahnstrecke von Athen nach Kalamata durchläuft den Ort.

Tripoli hat rund 30.000 Einwohner und ist auch aufgrund seiner zentralen Lage das wirtschaftliche Zentrum dieser ansonsten einsamen Region. Die Stadt liegt in einer Hochebene (rund 670 m Höhe) umringt von noch höheren Bergen. Tripolis ist die Hauptstadt der Verwaltungsregion Arkadien.

Touristisch ist der Ort nicht allzu sehr erschlossen. Aber auch die für südgriechische Verhältnisse relativ grüne Stadt hat etwas zu bieten. Es gibt eine Reihe von beeindruckenden Plätzen, die mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Tripolis aufwarten. Am Areos Platz, umringt von einem Park mit vielen Bäumen liegt z. B. das imposante Gerichtsgebäude. Dieser und auch die Platia Petrinos liegen sehr zentral. Von hier aus streckt sich die Stadt in alle Richtungen fast kreisförmig aus.

Nahe an Tripoli gibt es einen Stützpunkt der griechischen Luftwaffe. Der Ort ist einigen vielleicht mittlerweile bekannt geworden durch die im europäischen Fussballwettbewerb spielende Mannschaft von Asteras Tripoli. Peine in Niedersachsen in übrigens Partnerstadt.

 

 

Letzte Aktualisierung: 13. August 2014